Residenzschloss


Aktuelles

23.11.2017

Weihnachtsmärchen in der Stadthalle Idstein: "Des Kaisers neue Kleider" am Donnerstag, 21. Dezember um 15.00 Uhr

Copyright Jürgen Frisch

Ist Kaiser Klemens verrückt geworden? Er stolziert auf dem Schlossplatz in Unterhosen!


Ein Theatermärchen nach Hans Christian Andersen mit Webstuhlmusik und Keidermagie ab 5 Jahren für die ganze Familie.

22.11.2017

Kurzzeitige Änderungen der Öffnungszeiten des Bürgerbüros

Info

Aufgrund von personellen Engpässen bleibt das Bürgerbüro am 4. Dezember 2017 von 13.00 bis 14.00 Uhr, am 11. sowie am 13. und 14. Dezember 2017 von 12.00 bis 13.00 Uhr geschlossen.

Anlässlich der Personalversammlung bleibt das Bürgerbüro am 12. Dezember 2017 ab 13.00 Uhr geschlossen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

22.11.2017

Schließung der städtischen Einrichtungen am 12. Dezember 2017

Info


Anlässlich der Personalversammlung am Dienstag, dem 12. Dezember 2017, sind die städtischen Verwaltungsgebäude und alle städtischen Einrichtungen ab 13.30 Uhr geschlossen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

21.11.2017

Tag der Jugend 2018

Info

Der "Tag der Jugend 2018" des Rheingau-Taunus-Kreises wird zur Anerkennung und Würdigung des ehrenamtlichen Engagements von Jugendlichen ausgelobt.

Schriftliche Vorschläge können bis zum 31. Dezember 2017 beim Kreisausschuss des Rheingau-Taunus-Kreises eingereicht werden.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten "Amtlichen Bekanntmachung".

16.11.2017

Selbstablesen der Wasserzähler bis 20. Dezember 2017

zaehler

Im Versorgungsbereich der Stadtwerke Idstein erfolgt die Ablesung der Wasserzählerstände wieder durch die Grundstückseigentümer/-innen bzw. Bevollmächtigte selbst. Hierzu wird von der Stadtverwaltung ein entsprechendes Schreiben an die Eigentümer/innen bzw. Bevollmächtigte der Grundstücke versandt.

 

Ihre Angaben können Sie auch über das Online-Formular "Selbstablesung Wasserzähler" übermitteln.

 

16.11.2017

Schutz der Wasserzähler vor Frost


Info
 

Die Wasser-Hauseinführungen - insbesondere die Wasserzähler - sind aus Erfahrung verstärkt der Frostgefahr ausgesetzt. Gemäß der gültigen Satzung sind die Hauseigentümer bzw. -verwalter verpflichtet, entsprechende Schutzmaßnahmen zu treffen. Hierfür haben sich Ummantelungen mit Wärmedämmmaterialien wie Glaswolle, Styropor, o. ä., bewährt.

Letzte Änderung: 06.01.2017 09:01 Uhr