Residenzschloss

Bauen und Wohnen - Stadtplanung - Stadtumbau - Tag der Städtebauförderung 2015


Tag der Städtebauförderung 2015

Bericht zum Tag der Städtebauförderung 2015 in Idstein

 

Am 9. Mai 2015 fand bundesweit der Tag der Städtebauförderung  statt. In Idstein war das Stadtumbaumanagement (Rittmannsperger Architekten GmbH) gemeinsam mit Vertretern der Stadtverwaltung zwischen 10.00 und 13.00 Uhr im "Gerberhaus" vor Ort, um über die abgeschlossene Sanierung der Altstadt (1980-2014) und den heutigen Stadtumbauprozess in den zwei Stadtumbaugebieten zu berichten. Anhand von Plakaten sowie in direkten Gesprächen wurden den interessierten Bürgern eine Momentaufnahme des Stadtumbauprozesses sowie die verschiedenen Projekte und Ideen präsentiert.

 

Das primäre Ziel für die Veranstaltung war es, die Bürger über aktuell laufende Projekte und Absichten im Rahmen des Stadtumbaus zu informieren und Impulse für eine Bürgerbeteiligung zu setzen. Wesentlich war ebenfalls, das Bewusstsein für die Stadtumbaumaßnahmen und insbesondere für Maßnahmen im öffentlichen Raum zu schärfen. Der Themenrundgang im Gerberhaus verdeutlichte Zusammenhänge und zeigte auf, wie sich die gebaute Umwelt durch Planungsprozesse verändert.

 

Gleichzeitig waren die Besucher aufgefordert, in "Mit-Mach-Aktionen" selbst zu gestalten und ihre Meinung kund zu tun. Die Ideen und Anregungen fließen in den kommenden Entscheidungs- und Entwicklungsprozess mit ein. Beispielsweise konnten die Besucher Konzepte zur Spielplatz- und Fitnesspfad-Gestaltung bewerten und waren eingeladen, Ideen zu formulieren, Rückmeldungen zu geben und sich in den weiteren Planungsprozess einzubringen.

 

Im Vordergrund der vorgestellten Projekte stand die vorgesehene Freiflächenplanung in der Wörsbachaue im Stadtumbaugebiet Nord. Besonderes Augenmerk lag auf dem geplanten Spielplatz, der dort für Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren entstehen soll, sowie auf der Gestaltung eines Rundwegs bzw. Fitness-Pfades rund um die Wörsbachaue. Das Verbindungsband von der Altstadt hinaus über die Wörsbachaue in den Zissenbachpark soll als "Generationenpark" mit Erholungs- und Freizeitfunktion gestaltet werden.

Außerdem informierte die Kommunale Wohnungsbau GmbH Rheingau-Taunus (KWB) über den aktuellen Stand des Umbaus im Quartier "Im Hahnstück", wo mit dem Abbruch der Gebäude der zweite Bauabschnitt vorbereitet wird.

 

Anregende Gespräche und eine interessierte Bürgerschaft führten zu einem positiven Fazit des ersten Tags der Städtebauförderung in Idstein.

 

Am 21. Mai 2016 findet der nächste Tag der Städtebauförderung statt.

 

Pressemeldung

 

Plakate - Tag der Städtebauförderung 2015

 

Ergebnisse aus den Mit-Mach-Aktionen 

 

Veranstaltungsberichte zum Tag der Städtebauförderung 2015

Letzte Änderung: 11.08.2015 14:27 Uhr