Residenzschloss

Rathaus und Politik - Standesamt Idsteiner Land


Beurkundung eines Sterbefalles

Zuständig für die Beurkundung eines Sterbefalles ist das Standesamt des Sterbeortes.

 

In der Regel übernimmt das von Ihnen beauftragte Bestattungsunternehmen für Sie die Anzeige eines Sterbefalles. In diesem Fall müssen Sie nicht persönlich beim Standesamt vorsprechen.

 

Vorzulegende Unterlagen:
  • Todesbescheinigung des Arztes
  • Geburtsurkunde des/der Verstorbenen
  • bei verheirateten, geschiedenen oder verwitweten Personen ein Nachweis über den Familienstand
  • Personalausweis des/der Verstorbenen und der anzeigenden Person
  • im Einzelfall können weitere Unterlagen erforderlich sein

  •  

    Letzte Änderung: 13.08.2013 09:17 Uhr