Kalender - Mit dem NABU Idstein heimische Wildkräuter entdecken und probieren

Wandern Sie mit der Wildkräuterexpertin Jutta Labude durch den Idsteiner Tiergarten und die Wörsbachaue und erfahren Sie dabei alles Wissenswerte über Knoblauchsrauke, Giersch & Co.

Bärlauch  Foto: Karlheinz BernhardtBärlauch Foto: Karlheinz Bernhardt

Am Schlossteich in Idstein begrüßt Sie um 15 Uhr der NABU Idstein und gleich geht es mit Kräuterexpertin Jutta Labude in den Tiergarten. Dort stehen Sie mitten in den Zutaten für einen leckeren Wildkräuterimbiss und wer mag kann unter fachkundiger Anleitung ein paar Kostproben sammeln. Lernen Sie die "Wilden" von einer ganz neuen Seite kennen und schätzen - von aromatisch bis würzig, mild bis pfeffrig.

 

Im Anschluss werden kleine Kostproben, zum Beispiel leckere Dips und Aufstriche, angeboten.

 

Zum Schluss noch ein Hinweis, damit die Wildkräuterwanderung zu einem erkenntnisreichen Erlebnis mit bleibender Wirkung wird:

 

Die Wanderung dauert ca. 2,5  Stunden. Denken Sie deshalb an der Witterung angepasste Kleidung. Feste Schuhe sind ratsam.

 

Achtung und Respekt vor der Natur sollten immer mit von der Partie sein. Ernten Sie von einer Pflanze niemals mehr als nötig und prüfen Sie immer doppelt, ob es sich nicht vielleicht doch um einen giftigen Doppelgänger handelt oder ob die Pflanze unter Naturschutz steht.

 

Anmeldung bis zum 18. April erforderlich:

nabu-idstein@gmx.de

Datum:

Samstag, 22. April 2017, 15:00 - 17:30 Uhr

Veranstaltungsort:

Schlossteich Idstein

Öffnungszeiten:

15:00 Uhr bis 17:30 Uhr
eine Anmeldung bis zum 18. April ist erforderlich: Nabu-idstein@gmx.de

Preise:

Kein Eintritt

Veranstalterinformationen:

NABU Idstein

Karlheinz Bernhardt

nabu-idstein@gmx.de

www.nabu-idstein.de