Residenzschloss


Aktuelles

​​​​​​​​​​​​​​

15.09.2020
Info

Das Rathaus ist mit allen Serviceangeboten wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie erreichbar. Eine vorherige Terminabstimmung ist  zwingend erforderlich.


15.09.2020
Info

Die Stadt Idstein lädt für Dienstag, den 29. September 2020, 19:00 Uhr zur Bürgerversammlung in der Stadthalle ein.

15.09.2020

Info

Die Limburger Straße wird zwischen Magdeburgstraße und Jack-Wolfskin-Kreisel saniert. Ab den Herbstferien wird es deshalb zu Beeinträchtigung des Verkehrs kommen. „Wir wissen, dass die Limburger Straße eine wichtige Verkehrsachse unserer Stadt ist. Deshalb tun wir alles dafür, den Verkehr möglichst geschickt zu lenken“, versichert Bürgermeister Christian Herfurth. Aus diesem Grund ist auch keine komplette oder halbseitige Sperrung auf ganzer Länge des Straßenabschnitts geplant, sondern die Erneuerung der Straßendecke soll abschnittsweise erfolgen.

14.09.2020
Fachwerkrundgang Neidkopf

Lernen Sie am Samstag, 19. September sowie am Sonntag, 20. September um jeweils 15:00 Uhr bei den Stadtführungen "Fachwerk - Von Holzköpfen und Feuerböcken" und "Altstadt - Geschichte und Geschichten" Idsteins malerische Gassen kennen. Sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Teilnahmekarten!

14.09.2020

iStock_000016087063Small

Es ist ein Modell, das weit in die Zukunft denkt: Das Amt für Soziales, Jugend und Sport der Stadt Idstein will die Seniorenarbeit neu aufstellen. Und nicht nur das. Integrationsförderung, Ehrenamtsmanagement sowie die Sozial- und Gesundheitsförderung sollen künftig eng vernetzt über das Seniorenbüro miteinander arbeiten, ebenso wie eine vorgesehene Gemeindeschwester. Das entsprechende Konzept, das in Kooperation mit dem Arbeitskreis für ältere Mitbürger entwickelt wurde, liegt nach der Vorstellung in den Gremien jetzt der Stadtverordnetenversammlung zum Beschluss vor.

09.09.2020
Umfrage RTK

Der Magistrat der Stadt Idstein weist auf die laufende Umfrage zum Mobilitätskonzept des Rheingau-Taunus-Kreises hin. Bis zum 30. September 2020 können Sie über Maßnahmen im Mobilitätskonzept abstimmen.


„Die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger ist ein wichtiger Bestandteil der Erstellung des Mobilitätskonzepts im Rheingau-Taunus-Kreis“, betont Landrat Frank Kilian. Schließlich sind die Bürgerinnen und Bürger die Adressaten dieses Konzepts. 

 1  2  weiter



Letzte Änderung: 10.09.2020 09:05 Uhr