Residenzschloss


Aktuelles

​​​​​​​​​​​​​​

03.08.2020
Info

Das Rathaus ist mit allen Serviceangeboten wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie erreichbar. Eine vorherige Terminabstimmung ist  zwingend erforderlich.


03.08.2020
Weiherwiese

Am Samstag, 8. Augst um 12:00 Uhr bzw. am Sonntag, 9. August um 15:00 Uhr nehmen unsere Gästeführer/innen Sie mit auf die beliebten Stadtführungen Fachwerk - "Von Holzköpfen und Feuerböcken" und Altstadt - "Geschichte und Geschichten" in Idsteins Altstadt. Sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Teilnahmekarten!

30.07.2020

Sportgeräte Mehrgenerationenpark

Als Ergänzung für den Generationenpark Wörsbachaue hat die Stadt Idstein mit der Anschaffung von zwei neuen Trainingsgeräten eine weitere barrierefreie Bewegungsmöglichkeit geschaffen - nicht nur für die ältere Generation der gesundheitsbewussten Idsteinerinnen und Idsteiner.


28.07.2020
Info

Aufgrund von aktuellen Grünastbrüchen aus den großen Pappeln am Schlossparkplatz müssen die Kronen der Pappeln aus Verkehrssicherheitsgründen stark eingekürzt werden. Die Kronenreduzierung wird jeweils ca. 50 - 70 % betragen.

Die Schnittarbeiten werden in der Zeit vom 3. bis 7. August 2020 (Sommerferien) durchgeführt.

In dieser Zeit muss der Schlossparkplatz gesperrt werden und steht als Parkfläche nicht zur Verfügung.

28.07.2020
Hexenturm 2020 (Foto Stadt Idstein)

Idsteins Turmwächter öffnen ab Samstag, 1. August 2020, jeweils am Wochenende wieder die schwere Holztür zum Aufstieg auf den Hexenturm. „Zwar war der Besuch des ehemaligen Bergfrieds in den vergangenen Wochen bereits auf eigene Faust möglich, jetzt aber lädt die Stadt Idstein am Wochenende wieder zu spontanen Besuchen ein“, freut sich Bürgermeister Christian Herfurth. Er weiß, dass sich der Weg über die 165 Stufen nach oben lohnt. Neben Verlies, Wehrgang und Türmerzimmer wartet ein wunderschöner Rundumblick über die Stadt auf alle Gäste.

23.07.2020
2020-05-27 Altes Amtsgericht, Idstein

Die Eigentümer von Fachwerkhäusern wissen: Eine Sanierung ist meist teurer und dauert länger als ursprünglich geplant. Dass es auch anders sein kann, zeigt sich jetzt bei der Sanierung des Fachwerkgiebels am Alten Amtsgericht. Ende Mai wurden mit dem Aufbau des Gerüsts die umfangreichen Arbeiten begonnen.Nun aber kann Bürgermeister Christian Herfurth berichten, dass die Arbeiten so zügig vorangehen, dass bereits Ende August mit den Putz- und Malerarbeiten begonnen werden kann, so dass die Arbeiten bis Ende Oktober abgeschlossen werden können.

 1  2  weiter
Letzte Änderung: 16.07.2020 07:54 Uhr