Residenzschloss


Aktuelles

​​​​​​​​​​​​​​

27.11.2020
Info

Das Idsteiner Rathaus bleibt für die Bürgerinnen und Bürger geöffnet. Die neuen Beschlüsse der Bundesregierung machen anders als im März eine Schließung vorerst nicht notwendig. „Das Idsteiner Rathaus ist mit allen Serviceangeboten zu den gewohnten Öffnungszeiten erreichbar“, versichert Bürgermeister Christian Herfurth. Dabei sollen die Bürgerinnen und Bürger aber unbedingt auch weiterhin versuchen, Anliegen telefonisch oder per E-Mail zu erledigen.


27.11.2020

iStock_000020463253Small_Bus

An allen vier Adventwochenenden können Besucher der Idsteiner Innenstadt jeweils von freitags bis sonntags ganztätig kostenlos mit den Buslinien 221 und 222 fahren. Das ist das Ergebnis intensiver Verhandlungen zwischen der Stadt Idstein, der Rheingau-Taunus-Verkehrsgesellschaft (RTV) und dem Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV). Angestoßen wurde das Projekt von der Idsteiner Stadtverordnetenversammlung, die unter anderem über die Freifahrten mit den Stadtbussen dem lokalen Einzelhandel und den Gewerbetreibenden in der Pandemie helfen möchte. Finanziert werden die Fahrten auch aus Haushaltsmitteln der Stadt.

13.11.2020
zaehler

Auch in diesem Jahr bitten die Stadtwerke um Mithilfe bei der Ermittlung des Wasserverbrauches: Alle Grundstücksbesitzer oder ihre Bevollmächtigten werden gebeten, die Zählerstände ihrer Verbrauchsstellen spätestens bis zum 11. Dezember 2020 selbst abzulesen und schriftlich an die Stadt Idstein zu melden. Die Selbstablesung ist kostensparend und hilft in der derzeitigen Pandemie, Kontakte zu vermeiden.

11.11.2020
Corona Virus

Angesichts der steigenden Infektionszahlen im Kreisgebiet hat der Rheingau-Taunus-Kreis eine ergänzende Allgemeinverfügung zur Maskenpflicht in der Fußgängerzone erlassen.

10.11.2020

Info

Ab sofort kann wieder kostenlos in den beiden Idsteiner Tiefgaragen „Stadthalle“ und „Löherplatz“ geparkt werden. Zwei Stunden lang dürfen Besucher der Innenstadt dort unentgeltlich parken, erst die eventuelle weitere Parkzeit muss dann wie üblich bezahlt werden. Die Kassensysteme sind bereits umgestellt. „Schon nach dem ersten Lockdown konnte die Stadt Idstein mit der Aktion zum kostenlosen Parken einen wichtigen Impuls zur Wiederbelebung des Einzelhandels und Stärkung unseres Wirtschaftsstandortes setzen“, so Bürgermeister Christian Herfurth, der den erneuten Beschluss der Stadtverordnetenversammlung ausdrücklich begrüßt.



Letzte Änderung: 25.11.2020 08:58 Uhr