Information über Beschlüsse des Haupt- und Finanzausschusses gem. § 51 a HGO

Info

Da in dieser Wahlperiode aufgrund der aktuellen Situation in Bezug auf das Corona-Virus keine Sitzung der Stadtverordnetenversammlung mehr stattfinden und somit keine Entscheidungen eingeholt werden konnten, hat der Haupt- und Finanzausschuss an Stelle der Stadtverordnetenversammlung in dringlichen Angelegenheiten gemäß § 51 a HGO Eilentscheidungen herbeigeführt.


Aufgrund der Vermeidung von Kontakten wurden die Eilentscheidungen, nach vorheriger digitaler Beratung, in Form eines Umlaufverfahrens eingeholt.




Beschlüsse durch den Haupt- und Finanzausschuss an Stelle der Stadtverordnetenversammlung


Letzte Änderung: 23.03.2021 10:41 Uhr