Residenzschloss

Rathaus und Politik - Pressemeldungen


Pressemeldungen

​​​​​​​

26.04.2021

Corona Virus

„Der Rheingau-Taunus-Kreis hat die Sieben-Tages-Inzidenz von 100 an drei aufeinander folgenden Tagen überschritten. Deshalb treten die neuen Verordnungen des Bundes-Infektionsschutzgesetzes (IfSG) am Freitag, 23. April 2021, in Kraft“, gibt der Corona-Verwaltungsstab des Rheingau-Taunus-Kreises bekannt. In Landkreisen, in denen der Schwellenwert am 20., 21. und 22. April 2021 überschritten wurde, gelten die Maßnahmen ab dem 24. April 2021. Im Rheingau-Taunus-Kreis lag der Wert am Freitag bei 139,6.

26.04.2021
Info

Ab sofort ist wieder der beliebte „Stadtrundgang“ in der Idsteiner Tourist-Info erhältlich. Die kostenlose Broschüre wird vor allem in der touristischen Hauptsaison zwischen April und Oktober von Gästen, aber auch von Idsteinerinnen und Idsteinern stark nachgefragt. Mit dem „Stadtrundgang“ als Erstinformation können Touristen die Stadt ausgehend vom König-Adolf-Platz Punkt für Punkt selbst erkunden und dabei mit Hilfe des integrierten Stadtplans die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der historischen Altstadt kennenlernen.

23.04.2021

Baustelle#

Die Arbeiten an der neuen Kreiselanlage am Ortseingang von Walsdorf zur Anbindung des Neubaugebietes „Im Hostert“ gehen wie geplant voran. Ab dem kommenden Montag, 26. April 2021, muss der Bereich aber wegen umfangreichen Asphaltarbeiten gesperrt werden.

20.04.2021
Altstadtlogen Aussenansicht

©Krieger+Schramm

Das Gelände ist gerodet, die Bauzäune sind gestellt. Ende März sollen die ersten Bagger anrollen. Bis Ende 2022 entstehen am Rand der Idsteiner Altstadt auf dem Gelände des ehemaligen Kindergartens Escher Straße die „Altstadtlogen“, ein Bauprojekt der Unternehmensgruppe „Krieger + Schramm“. Einen „Logenplatz am Rande der Idsteiner Altstadt“ stellt der Projektentwickler und Bauträger den künftigen Bewohnern in Aussicht.

15.04.2021
Info

Am Sonntag, den 18. April 2021, richtet der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eine  Zentrale Gedenkveranstaltung für die Verstorbenen der Corona-Pandemie aus. Zahlreiche Städte, darunter auch die Stadt Idstein, möchten sich diesem Gedenken anschließen. Da wegen der Corona-Verordnungen keine großen Versammlungen stattfinden können, möchte die Stadt Idstein vor dem Rathaus eine Möglichkeit des stillen Gedenkens schaffen. Es wird Trauerbeflaggung aufgezogen.

zurück  1  2  3  4  5  6  7 ... 12  weiter
Letzte Änderung: 15.12.2020 11:16 Uhr