Rathaus und Politik - Pressemeldungen


Pressemeldungen

​​​​​​​

22.01.2021

Baustelle

In den nächsten Tagen beginnen umfangreiche Straßenbaumaßnahmen im Idsteiner Stadtteil Walsdorf. Schon am kommenden Montag, 25. Januar 2021, soll mit dem Bau einer Kreisverkehrsanlage zur Anbindung des Neubaugebietes „Im Hostert“ angefangen werden. Der Kreisel entsteht am Ortseingang von Walsdorf in der Idsteiner Straße.

22.01.2021
iStock_000006351782Small (2)

Der Magistrat der Stadt Idstein hat jetzt die Erstattung der Betreuungsgebühren für die städtischen, freien, privaten und kirchlichen Kindertagesstätten für den Januar 2021 beschlossen. Auch die Verpflegungsentgelte für das tägliche Mittagessen sollen zurückgezahlt werden, wenn Kinder im Januar nicht am Mittagessen teilgenommen haben. Gleiches soll für die Folgemonate gelten, sollten die aufgrund der Corona-Verordnung der Hessischen Landesregierung bestehenden Einschränkungen für den Besuch von Kindertagesstätten bestehen bleiben. Allerdings müssen die Idsteiner Stadtverordneten den Erstattungen noch zustimmen.

19.01.2021
Hexenturm

Das Wahrzeichen der Stadt – der Idsteiner Hexenturm – steht und wacht seit rund 850 Jahren über die ehemalige nassauische Residenz. Bei Touristen sowie Bürgerinnen und Bürgern beliebt ist der Aufstieg über die 165 Stufen des einstigen Wachturms. Um unseren Gästen dieses besondere Erlebnis zu ermöglichen, sucht die Stadt Idstein zum voraussichtlichen Saisonstart im April 2021 Hexenturmwächterinnen und Hexenturmwächter.

15.01.2021
Info

In der Corona-Zeit lockt es viele Menschen in die Natur, umso mehr bei winterlichem Traumwetter. Das führte am vergangenen Wochenende zu teils chaotischen Zuständen, teilweise auch in Idstein und den Stadtteilen.


Bürgermeister Christian Herfurth bittet deshalb alle Idsteiner Bürgerinnen und Bürger sowie mögliche Touristen aus der Region um Rücksicht und Besonnenheit.


14.01.2021
OnleiheVerbundHessen

Seit dem 12. Januar ist die Stadtbücherei Idstein wegen der Corona-Kontaktbeschränkungen geschlossen. Über einen Abholservice können sich Lesehungrige mit Nachschub aus den Beständen der städtischen Bücherei versorgen. Jetzt weist die Leiterin der Stadtbücherei, Claudia Jaeger, auf ein weiteres Angebot hin: Ab sofort bis zum 28. Februar 2021 können Leserinnen und Leser, wie bereits im ersten Lockdown, kostenfrei das Portal des OnleiheVerbundHessen nutzen.

zurück  1  2  3  4  5  6  7  weiter
Letzte Änderung: 15.12.2020 11:16 Uhr