Calendar - Vortrag Hospizvereinigung

Die Hospizbewegung im Idsteiner Land e.V. bietet einen Online-Vortrag via Zoom zum Thema Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung an.

Es kann jeden von uns treffen … Die Corona-Pandemie zeigt uns ja, wie schnell Menschen lebensbedrohlich erkranken können. Was ist, wenn ich an Covid-19 erkranke?


Gestern habe ich noch ein selbstständiges Leben geführt und konnte alle Entscheidungen mit klarem Verstand treffen, doch dann kommt ein Unfall, eine plötzliche Erkrankung oder zunehmende Demenz, sodass ich nicht mehr in der Lage bin, wichtige Angelegenheiten meines Lebens selbstverantwortlich regeln zu können.


Deshalb ist das Erstellen von Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung eine wichtige und sinnvolle Vorsorge. Sie geben Auskunft darüber, welche Bedürfnisse und Wünsche uns in der Situation einer schweren Erkrankung und am Lebensende wichtig sind und helfen, dass unsere Wünsche und Vorstellungen von einem Leben in Würde Berücksichtigung finden.
Die Willensäußerungen, die in der Vorsorgevollmacht und in der Patientenverfügung festgehalten werden, sind rechtsverbindlich für die Angehörigen, für Ärzte und Pflegende.


Neben einer Einführung ins Thema wird auch Raum für persönliche Fragen sein.


Referent: Dr. Thomas Umscheid, Gefäßmediziner


Veranstalter: Hospizbewegung im Idsteiner Land e.V. in Zusammenarbeit mit der Stadt Idstein, Büro für SIE (Senioren, Integration und Ehrenamt)


Zielgruppe: alle Interessierten
 

Datum:

Mittwoch, 17. März 2021, 19:00 - 20:30 Uhr

Veranstaltungsort:

Online online - die Zugangsdaten entnehmen Sie bitte zwei Tage vor der Veranstaltung der Internetseite: www.hospizbewegung-idstein.de bzw. www.seniorenbuero-idstein.de

Preise:

kostenlos - über eine Spende freut sich die Hospizbewegung

Veranstalterinformationen:

Hospizbewegung im Idsteiner Land e.V.